apothekebillig.com deutsche-edpharm.com
Afrikafestival 2018 09.08.2018 10:00 260 Days

In Zusammenarbeit

Media Partners

Magazine 2016

AFRIKAKTIV MAGAZINE COVER WEB

Der Verein

LOGO Originalversion AfrikAktiv mit Farbe

Newsletter

 

Adesa

ADESA

BUJUMBURA - Family

In ihrer Heimat nennen sie sich "Emasi", die Maskenmänner. Sie sind verkleidet mit bunten Kostümen, jonglieren, tanzen und bringen Jung und Alt in jedem Haus und Stadtteil zum Lachen und Staunen. Ihre sprechenden Trommeln fordern die Kinder zum Mitmachen auf.

 

Manchmal wandern sie dann mit den Clowns von Ort zu Ort und finden erst nach Tagen wieder ins Elternhaus zurück! Es ist die Zeit der Fröhlichkeit, die den harten Alltag Afrikas vergessen lässt und den überall gern gesehenen Clowns einen "vollen Magen" sichert.

 

PROGRAMM 

  • Sa. 23.07. 11.00h – 12.30h:  1. Workshop Gruppe
  • Sa. 23.07. 11.00h – 12.30h:  2. Workshop Gruppe
  • Sa. 23.07. 17.00h - 18.00h:  FRIEDENSPARADE
  • So. 24.07. 11.00h – 12.30h:  3. Workshop Gruppe
  • So. 24.07. 11.00h – 12.30h:  4. Workshop Gruppe
  • So. 24.07. 15.00h – 16.00h:  Live – Konzerte

 

Graffiti

BUJUMBURA ZELT

Graffiti-Stencil Workshop mit Motiven aus Afrika

Felix Schwarz (Designer, Filmemacher, Streetart-Künstler)

 

Felix Schwarz wurde in Tübingen als Kind deutsch-peruanischer Eltern geboren. 1995 machte er seine ersten Erfahrungen mit der Sprühdose.
Erste Schriftzüge folgten ein Jahr später. Er studierte zuerst Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Grafikdesign und dann Filmregie an der Filmakademie Ludwigsburg mit Schwerpunkt Dokumentarfilm.

 

2013 feierte sein Diplomfilm „Allendes Enkel“ europäische Premiere auf 3Sat und wurde auf internationalen Filmfestivals gezeigt. 2015 gewinnt er den Preis für den besten Dokumentarfilm International für Kinderrechte in Bischkek/Kirgistan.

 

PROGRAMM 

  • Donnerstag, Freitag, Sonntag: 14.30 - 17.30 Uhr

 

Kaira Percu

KAIRA PERCU feat. BITTY MBAYE

STREET ARTS – TROMMELN; TANZ / WORKSHOPS

Casamance… Wo ist das eigentlich?“ Fragen Sie sich vielleicht. Oder „Ah! Casamance! Das ist doch das Friedensprojekt von Aly Bayo, dem Trommellehrer unserer Kinder an der französischen Schule!“ Und genau so ist es: Die Casamance ist der blühende Süden des Senegals – genauso wie das Schwabenland in Deutschland. Nur herrscht in der Casamance seit über 30 Jahren Krieg. Ein Bürgerkrieg um die Unabhängigkeit dieses fruchtbaren Landes. Kein Glaubenskrieg wie in vielen anderen Regionen Afrikas, denn die verschiedenen Religionen kämpfen gemeinsam, aber dennoch ein Krieg, der das politische und wirtschaftliche Leben der Region lahmlegt.

 

BayoSora e.V. engagiert sich seit vielen Jahren für die Beendigung des Casamance Konflikts im Senegal. Jedes Kind hat es verdient, in Frieden aufzuwachsen – die Kinder der Casamance kennen seit 30 Jahren nichts als Bürgerkrieg, Entbehrungen und Angst.

 

Wir werden wie jedes Jahr auch auf dem diesjährigen Afrika Festival in Tübingen einen Info Stand haben (der Pavillon mit der Street Art & Live Percussion). Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich über BayoSora e.V. und das Casamance Friedens Projekt und feiern Sie mit uns für den Frieden!

 

PROGRAMM 

  • Do. 21.07.- So. 24.07.: Ab 14.00h:  Open-Air

KINDER-FLYER AFRIKAFESTIVAL

Programm 2016

 Gesamtes

Programm

CLICK HERE

Newsletters 2016

Donors

Pins-East-Africa

Contact

Social Media

Statistics

TodayToday226
YesterdayYesterday933
This_WeekThis_Week2138
This_MonthThis_Month15492
All_DaysAll_Days986073