apothekebillig.com deutsche-edpharm.com
Afrikafestival 2016 21.07.2016 10:00

In Zusammenarbeit

Media Partners

Magazine 2016

AFRIKAKTIV MAGAZINE COVER WEB

Der Verein

LOGO Originalversion AfrikAktiv mit Farbe

Newsletter

Newsletter

Mit lieben Grüßen von Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg lädt AfrikAktiv e.V Sie herzlich ein zum:


„7.Internationales Afrika Festival Tübingen mit Burundi das Partnerlands Baden-Württemberg im Fokus“


Vom Donnerstag, den 21. Juli ab 10Uhr bis Sonntag, den 24. Juli 2016
Auf der African Village – Festplatz Tübingen, Europa Str.


Am Donnerstag den 21. Juli 2016 wird Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer und Phillip Keil Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Stuttgart das 7. Internationale Afrika Festival Tübingen offiziell eröffnen.


Das Staatsministerium Baden-Württemberg und die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) stellen im Rahmen des Festivals die Landespartnerschaft mit Burundi vor.


Das Internationale Afrika Festival Tübingen fördert interkulturelle Begegnung und Vielfalt zwischen Deutschland, Europa und Afrika. Es bietet eine Plattform für Kultur, Dialog und Vernetzung und hat unter anderem die Stärkung der afrikanischen Diaspora zum Ziel. Die Konzeption, Koordination und Durchführung des Festivals liegt in der Verantwortung des Vereins AfrikAktiv e.V. aus Tübingen.


„Afrika ist ein Kontinent im Aufbruch“ viele Menschen haben bereits einen Blick auf den Schwarzen Kontinent geworfen und damit auch auf ungenutzte Chancen oder auch auf noch anstehende Aufgaben. Das Gute dabei ist, dass die AfrikanerInnen ihre eigenen Kontinent - die Chancen und das Potenzial wiederentdeckt haben. Das gibt nicht nur Selbstvertrauen und Kraft, sondern lässt das Engagement mit und in Afrika an Tiefe und Inspiration gewinnen.


Menschen denken sie müssten große Taten vollbringen- wie etwa nach Afrika gehen und eine Schule erbauen - aber man kann auch jeden Tag mit einer kleinen Tat eine Veränderung anstoßen. Wenn du am Mittwoch etwas veränderst, hat dies Auswirkungen auf Donnerstag. Schnell wird eine Woche daraus, dann ein Monat und schließlich ein ganzes Jahr. Diese kleinen Veränderungen sind im Vergleich zum doch oft beklemmenden Gefühl alles auf einmal „umkrempeln" zu müssen, kaum spürbar und vollbringen doch Großes.


Das Internationale Afrika Festival Tübingen ist ein Projekt des Verein AfrikAktiv e.V. mit Sitz in Tübingen, der die Türen des afrikanischen Kontinents zugunsten eines offenen Dialogs mit der Universitätsstadt, der Region Neckar-Alb und Baden-Württemberg öffnet. So werden kultureller und sozialer Austausch möglich, der unmittelbaren Dialog anregt. AfrikAktiv e.V. agiert zugunsten der BürgerInnen der Region, des Landes Baden-Württembergs und Deutschland insgesamt. Konkret stärkt die Organisation die Völkerverständigung und den Austausch zwischen den Tübingern, die aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen stammen. Ein besonderes Augenmerk legt der Verein auf die differenzierte Darstellung der verschiedenen Kulturen Afrikas und den Dialog über deren Rolle für unsere Region. AfrikAktiv e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, die medial verkürzte und oft einseitig zugespitzte Perspektive auf Afrika als Kontinent der „Katastrophen, Kriege und Krankheiten“ zu entzerren. Um dieser Engführung des hiesigen Afrika-Bildes zu begegnen, möchten wir den Dialog und das gegenseitige Verständnis der Gemeinschaften hier bei uns vor Ort fördern – denn das Zusammenleben in Deutschland und der Region zeichnet sich zunehmend durch kulturelle Vielfalt aus.
Wie das bis jetzt gelungen ist, wollen wir gemeinsam mit ihnen wieder von 21. – 24. Juli anhand eines vielfältigen Programmes, zahlreichen Angeboten, Konkreten Projekten und Erfahrungen diskutieren und feiern.


2016 hält keiner die Füße still in der Neckar-Alb Region! Los geht’s am Donnerstag. Zahlreiche Aussteller und Händler von fern und nah bringen den großen Afrika Markt zum pulsieren. Neben Shoppingmöglichkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Küche Afrikas, gibt es auch Diskussionen, Foren, Live-Musik und DJs sowie Weltmusik der vergangenen und jetzigen Zeiten.


Seien Sie dabei, wenn der Verein AfrikAktiv e.V Tübingen, die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ), VertreterInnen des Landesregierung Baden-Württemberg, der Afrika Verein der deutschen Wirtschaft, Stiftung Partnerschaft mit Afrika, Afrika Neu denken sowie die afrikanische Diaspora mit dem Publikum ins Gespräch kommen, um die Chancen und Herausforderungen für globale Verantwortung unter dem Motto „Gemeinsam. Stark. Für die Zukunft.“ zu durchleuchten.


Nach der offiziellen Eröffnung des Festivals am Donnerstag um 18 Uhr, folgen am Freitag, Samstag und Sonntag weitere Diskussionsrunden, Themeninseln und Fachforen mit Akteuren und Gästen aus Deutschland, Europa und Afrika. Sie erfahren, was es mit der 30 Jährigen Partnerschaft mit Burundi auf sich hat. Außerdem werden die Ziele des AfrikAktiv e.V. und das Afrika Festival Tübingen vorgestellt. In diesem Rahmen wird auch erläutert welche Service-Angebote es gibt, an wen sie sich richten und wie die verschiedenen Akteure davon profitieren können. Überdies werden Fachforen angeboten, in denen Sie sich mit den anderen Teilnehmenden fachlich austauschen und vernetzen können. In Zentrum aller Fachforen und des vielfältigen Kulturprogramms steht das Prinzip des „Miteinander“ als aktive/r Gestalter/innen unser Gesellschaft und Welt von morgen. Die persönliche Begegnung von Menschen aus unterschiedlichen Kontexten und Herkunft trägt dazu bei, Stereotype und Vorurteile abzubauen und ein differenziertes Bild von Afrika zu vermitteln.


Am Samstag heißt es: „Grenzenlos Bunt“ mit der Afrika-Friedensparade, den berühmten Burundi Drummers, Live-Bands und einer Aftershow Party. Der Sonntag hat das Motto „100 % Frauen / Familien“. Begonnen wird der Tag mit einem Ökumenischen Gottesdienst mit dem Manita Afrika Gospel Chor aus Heidelberg und ergänzt mit vielfältigen Angeboten, wie dem Forum zu Frauen & Entwicklung, der Burundi-Fashion Show, Kinderkonzerten und Live- Bands, die alles für Sie spielen, was Spaß macht und man nicht anders als lauthals mitsingen kann Wie immer tagsüber Chill-Out und abends die feinsten DJ-Sets der Afro-schwäbische Kultur-Szene. Tagsüber können Sie gemütlich auf den Boden oder bei kühlen Bier und Leckereien die Sonne und das Bühnenprogramm genießen.


Für Familien gibt es dieses Jahr täglich Kinderspielaktionen mit Hüpfburg, Schminkspaß, Akrobatik & Tanzworkshops und Fußball(geöffnet ab 10 – 18.00 Uhr). ADESA bietet Workshops und Konzerte am Sonntag für die ganze Familie.


In diesem Jahr sorgen Musikgruppen aus allen Ländern Afrikas wie z.B. die berühmten „Burundi Drummings“ für authentische Darbietungen zum Auftakt der Partnerschaftsfeier. Auch dabei sind Uwe Banton und Mamadee, wichtige Größen aus der deutsche Reggae Szene, Black OMOLO, kenianische Reggae Künstlerin aus Holland , X – MALEYA, Kameruns beliebteste Boyband sowie das Royal Ballet aus Mali. Felix Schwarz bietet Graffiti Workshops für Jugendliche an.


Seien sie dabei! Feiern, diskutieren und Erfahrungen mitbringen und sammeln!

 

Die Anmeldung ist bis zum 15.07. 2016 möglich. Hier finden sie den Link zur Anmeldung zur Eröffnung und Forums des 7. Internationalen Afrika Festivals Tübingen. Das Programm wird in Kürze unter obigen Link einsehbar sein.


Wir freuen uns Sie im Tübingen begrüßen zu dürfen!


Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Team des Vereins AfrikAktiv e.V Tübingen

Programm 2016

 Gesamtes

Programm

CLICK HERE

Newsletters 2016

Donors

Pins-East-Africa

Contact

Social Media

Statistics

TodayToday278
YesterdayYesterday475
This_WeekThis_Week753
This_MonthThis_Month8106
All_DaysAll_Days959500